Wir über uns

 

Wir spielten im Frühjahr 1960:

"360 Frauen"

 

Lustspiel in 3 Akten

von Hans und Johanna Wentzel

Regie: Fritz Kruse

 

 

Aufführungstermine

Freitag, 6. Mai 1960

Sonnabend, 7. Mai 1960

 

Aufführungsort

Heidehaus

 

Darsteller:

 

Hilma Wieck

 

Antje Reinke

 

Anke Grobecker

 

Erwin Wehr

 

Heiner Tewes

 

Presse

Die Volksspielbühne Rissen brachte im "Heidehaus" das Lustspiel "360 Frauen" von Hans und Johanna Wentzel zur Aufführung. Der sicheren Hand des Spielleiters Fritz Kruse ist es zu verdanken, daß aus diesem Lustspiel keine Klamotte wird. Es ist zu hoffen, daß die Volksspielbühne bei der Auswahl ihres nächsten Stückes wieder einen so guten Griff tut.

(Die norddeutschen Nachrichten)

 

Erste Aufführung war erfolgreich!

Die Volksspielbühne Rissen kann ihr erstes in der Öffentlichkeit dargebotenes Spiel als guten Erfolg werten. 5 Darstellern ist es gelungen, den ganzen Abend interessant auszufüllen. Der Heiterkeitserfolg und Beifall dürfte ihnen neuen Mut zu neuer Arbeit geben. - Wieviel Arbeit, Mühe und Fleiß nötig waren, dieses Stück über die Bühne zu bringen, kann man erst ermessen, wenn man es gesehen hat und sich vorstellt, selber dort oben stehen zu müssen.

Besonders hervorzuheben ist das darstellerische Können von Anke Grobecker (Lotte), die ungezwungen und auch sehr natürlich wirkte, ohne dabei zu versäumen, auf die von allen Schauspielern gebotene Leistung hinzuweisen.

(Kritiker: H.H. Schmidt)

 

Szenen-Fotos

 

Heiner Tewes - Hilma Wieck

 

Hilma Wieck - Heiner Tewes

 

Antje Reinke - Anke Grobecker - Heiner Tewes

 

Antje Reinke - Erwin Wehr

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressum