Wir über uns

 

In'n Harvst 1990 hebbt wi speelt:

"Kramer Kray"

 

Kummedie in fief Akten

vun Hermann Bossdorf

Speelbaas: Rudi Schröder

 

 

Opföhrensdaag

Freedag, 02. Novembermaand 1990

Sünnavend, 03. Novembermaand 1990

Sünnavend, 03. Novembermaand 1990

Sünndag, 04. Novembermaand 1990

Maandag, 05. Novembermaand 1990

Dingsdag, 06. Novembermaand 1990

 

Rullen un jüm ehr Spelers

Karsten Kray, Kramer:   

Günter Schramme

Mile Haak, sien Huushöllersch:

Annelie Lettermann

Asmus Broihaan, Kaffemaakler, sien Fründ:   

Heiner Tewes

Hein Kohrs, sien Huusknecht:

Kai Lorenzen

Pipersch, Schüerfru:

Lisa Schröder

Dele Rüüsch:

Silke Lorenzen

Laura Facklamm, Slachterwittfru:

Hannelore Schramme

 

Achter de Kulissen

Speelbaas:

Rudi Schröder

Sien Hülp:

Dirk Steffens

Lüüd an de Siet:

Heike Prieß,

 

Sybille Lettermann

Toseggersch:

Christel Tewes

Prüük un Visaasch:    

Silke Lorenzen,

 

Karin Lorenzen

Lüchtmokers:

Herbert Lettermann,

 

Thorsten Junge

Bühnbu:

Ellinor Rother,

 

Jürgen Schönlein,

 

Hans Klameth

 

Lütt beten wat to dat Stück

Das Stück spielt Anfang des 20. Jahrhunderts am Venusberg in Hamburg in Kramer Krays Wohnstube. Kramer Kray ist ein stattlicher Mann mit einem gut gehenden Laden. Außerdem ist er der begehrteste Witwer weit und breit. Ihn vor einer erneuten Heirat zu bewahren hat sich sein bester Freund Asmus Broihaan zur Aufgabe gemacht. Aber die Damen und auch die "Damen" erweisen sich als hartnäckig. Allen voran die Schüürfru Pipersch, die, wenn es sein muss, auch handgreiflich wird, um Kray wieder auf den rechten Weg zu bringen. Die Huushöllersch Mile Haak hat da andere Methoden, die sich am Ende als erfolgreicher erweisen.

 

Szenen-Fotos

 

 

Kai Lorenzen - Lisa Schröder

 

 

Heiner Tewes - Günter Schramme

 

Lisa Schröder - Annelie Lettermann

 

 

Kai Lorenzen - Heiner Tewes - Silke Lorenzen

 

 

Günter Schramme - Silke Lorenzen

 

Hannelore Schramme - Günter Schramme

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressum